Mitglieder des CDU-Vorstands überbringen vorzeitiges Weihnachtsgeschenk


Die Freude und Dankbarkeit war groß, als Heike Bode und Christina Kunze (CDU-Vorstand Eberbach-Schönbrunn) bei Marita Klenk vom Verein Freundeskreis Teddybär e.V. an der Haustür klingelten, mit im Gepäck eine Barspende in Höhe von 200€. Der Besuch kam nicht überraschend und so war bereits der Kaffeetisch gedeckt, umrahmt von Teddybären in allen Größen und Farben. Wo das Auge hinblickt: Teddybären, Frau Klenks große Leidenschaft.

„Seit Jahren ist der Verein Freundeskreis Teddybären e.V. fester Bestandteil des Bürgerfests auf dem Thononplatz und es ist an der Zeit Danke zu sagen, Danke für das großartige Engagement für die Kinder und Danke für die Bereicherung des Bürgerfests“, so das Vorstandsteam Bode und Kunze, die privat innerhalb des CDU-Vorstands für das Kinderprojekt Geld sammelten.

„Das Spendengeld reicht für 20 neue Trösterbären“, so Frau Klenk, die in der schweren Coronazeit ohnehin kaum Teddybären verkaufen konnte. Sie hegt die Hoffnung, dass sie und ihr Team auf den Weihnachtsmärkten viele Teddybären verkaufen können, um neue Trösterbären anfertigen zu lassen, denn der Verein finanziert sich rein über Spenden.

Das Projekt ist wichtig und eine Herzenssache für Frau Klenk. Im Sommer 1996 wurde aus einer Idee eine „handfeste“ Sache. Bei der Gründungsversammlung in Bad Rappenau – Bonfeld wurde der „Freundeskreis Teddybär e.V.“ mit knapp 20 Mitgliedern gegründet. Aus dieser Idee, etwas für kranke und verletzte Kinder zu tun ist bis heute ein Verein entstanden, der zwischenzeitlich über 200 Mitglieder zählt.
Mittlerweile konnten 95.000 Teddybären an Kinder in Notsituationen übergeben werden. Die besonderen Kuschelbären mit dem süßen Gesicht werden von der Firma Clemens in Kirchardt genäht.

Die Trösterbären sind inzwischen in Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern in Rettungsfahrzeugen verschiedener Rettungsdienste, auf Rettungshubschraubern, bei der Polizei und der Notfallseelsorge unterwegs und trösten Kinder in Notsituationen.

Wer für das Herzens-Projekt von Frau Klenks Freundeskreis Teddybären e.V. spenden möchte, kann das unter Spendenkonto Kreissparkasse Heilbronn, IBAN: DE04 6205 0000 0002 6194 44 tun.

https://freundeskreis-teddybaer.de

« CDU-Eberbach-Schönbrunn zu Gast im Stadtmuseum